Wenn man Nier von Square Enix vergleichen müsste, könnte man es vielleicht am ehesten als eine Mischung aus Darksiders, Bayonetta, und Final Fantasy bezeichnen. Ein Grund mehr, warum Vergleiche immer hinken. Aber tatsächlich ist Nier gewissermaßen eine Kombination aus Gutem und Bewährtem: Stark an Darksiders erinnern die Kampfmoves, Bayonetta steuert die gigantischen Bosse und noch gigantischeren Kombos bei und Final Fantasy liefert den typisch japanischen Look und die Charaktere. Heraus kommt ein Action Adventure, dass man auf den ersten Blick auch für ein typisches JRPG halten könnte- nur ein klein wenig blutiger und düsterer. Aber seht selbst: