Mark Cerny ist Spieleentwickler der ersten Stunde. Mit Leidenschaft und Enthusiasmus spricht er über den Weg, den er als First-Party-Developer in der Spieleindustrie von den allerersten Anfängen der Branche bei Atari über SEGA bis hin zu Sony Computer Entertainment gegangen ist und der ihn bis in die heiligen Hallen Sonys in Japan geführt hat, um an der Entwicklung der PS4-Architektur mitzuwirken.

Alle, die sich für Hintergründe bei der Spiele- und Konsolenentwicklung und insbesondere für die aktuelle Architektur der PS4 interessieren, werden den ca. 45-minütigen Vortrag ziemlich interessant finden und man merkt schnell: Mark Cerny weiß wie kaum ein anderer, wie Spiele und Konsolen entwickelt werden und vermittelt das mühelos und ohne allzu technisch zu werden. Sehenswert.