Ich komme gerade aus dem Urlaub wieder. Schön war’s. Und so völlig frei von Zombies. Die können einem ja auch den ganzen Urlaub vermiesen. Man will genüsslich seinen Caipi süppeln und dann fallen von irgendnem Zombie Gehirnstückchen in’s Glas. Wer will das schon? Ich jedenfalls nicht.
Aber wer auf sowas steht und sich den Urlaub mal so richtig von in Selbstauflösung begriffenen Zombies vermiesen lassen möchte, der sollte sich unbedingt das folgende Video ansehen.

Dead Island wird allgemein noch heisser ersehnt als freie Strandliegen. Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Um von der ehemals idyllischen und jetzt völlig zombieverseuchten Urlaubsinsel zu entkommen, schnetzelt man sich den Weg durch Zombiehorden und nimmt dabei allerlei Alltagsgegenstände zur Hand, die man ganz „Hör mal wer da Hämmert“-like zu Waffen verarbeitet hat. Natürlich gibt’s auch Großkalibriges, wie zum Beispiel einen Elefantentöter. Aber da kein Elefant zur Verfügung steht (gottseidank), muss halt auch mal ein Zombieschädel herhalten. Aber nun genug in Urlaubserinnerungen geschwelgt. Hier das Video: